Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Deutsche Meistertitel bei der UPC-DM 2018

13.03.2018

Deutsche Meistertitel bei der UPC-DM 2018

Drei Sportler vom VfK gingen am 10.03.2018 bei den Deutschen Meisterschaften Kraftdreikampf des Verbands UPC in Eilenburg in der Kategorie „Raw“ an den Start.

Christoph Splisteser sicherte sich mit 642,5 kg im Total den Titel in der Klasse Junioren -110 kg Körpergewicht. Konnte er seinen Startversuch in der Kniebeuge mit 230 kg noch in die Wertung bringen, überzeugte die Tiefe bei 242,5 kg und 250 kg das strenge Kampfgericht an diesem Tag nicht. Das Bankdrücken lief sehr gut, im dritten Versuch standen 147,5 kg zu Buche, eine deutliche Bestleistung. Das Kreuzheben verlief ebenfalls positiv, im Schlussversuch konnte Christoph 265 kg kämpferisch aber sicher absolvieren.

Andreas Klatt wurde ebenfalls Deutscher Meister und erreichte ein Total von 660 kg in der offenen Altersklasse -100kg Körpergewicht. Damit konnte er auch die Marke der 400 Wilkspunkte erreichen. 227,5 kg in der Kniebeuge, 172,5 kg im Bankdrücken (177,5 kg waren leider etwas zu schwer) und sichere 260 kg im Kreuzheben bedeuteten einen sauberen Wettkampf.

Lars Marten Seidel erwischte insgesamt nicht den besten Tag und platzierte sich an dritter Stelle in der offenen Altersklasse -110 kg Körpergewicht. In der Kniebeuge brachte er 250 kg in die Wertung. 262,5 kg wurden ebenfalls als nicht tief genug gebeugt angesehen. 130 kg im Bankdrücken und 242,5 kg im Kreuzheben ergaben ein Total von 622,5 kg.

Die Athleten bedanken sich bei den mitgereisten Betreuern und den Organisatoren des Wettkampfs.