Ostdeutsche Meisterschaft UPC 04.05.2019 in Parchim

08.05.2019

Der VfK Hannover schickte zur Ostdeutschen Meisterschaft des UPC fünf Sportler im Kraftdreikampf RAW an den Start.

Jacqueline Philipp (-67,5kg, Teenager), die den Wettkampf als Test für die Landesmeisterschaft BVDK im Juni nutzte, konnte 200kg im Total in die Wertung bringen. 67,5kg in der Kniebeuge, 37,5kg im Bankdrücken und 95kg im Kreuzheben stehen im Wettkampfprotokoll.

Michelangelo Marasco (-67,5kg) machte die 500kg im Gesamtergebnis voll. 175kg wurden erfolgreich gebeugt, 120kg gedrückt und 205kg gehoben.

Michael Hofmann (-90kg, Master 50-54) konnte in allen Disziplinen Bestleistungen erreichen. Sein Total im Wettkampfdebut beträgt 430kg. Die 155kg in der Kniebeuge, 105kg im Bankdrücken und 170kg im Kreuzheben fielen allesamt leicht.

Andreas Klatt (-100kg) behauptete sich in einem schwierigen Wettkampf. 235kg in der Kniebeuge, 170kg im Bankdrücken und 240 kg im Kreuzheben standen am Ende zu Buche und damit 645kg im Total.

Lars Marten Seidel (-110kg) hatte seine Schwierigkeiten mit dem Kampfgericht. Obwohl alle neun Versuche sicher bewegt wurden, kamen nur sechs davon in die Wertung. 260kg Kniebeuge, 142,5kg Bankdrücken und 235kg Kreuzheben bilden ein Total von 637,5kg.

Die Sportler danken allen Helfern und freuen sich auf die bevorstehenden Aufgaben.

 

Foto: UPC ODM 2019